Glaube Liebe Weisheit

IMG_1596

 

Glaube, Liebe und Weisheit. Dies sind die drei wichtigsten Eigenschaften, die ein Mensch in seinem Herzen tragen sollte aber wie viele Schichten hat eigentlich ein Herz? Muss ich mich meiner Umgebung anpassen um respektiert und geliebt zu werden oder sollte ich der Stimme meines Herzens lauschen? Wer bin ich eigentlich? Bin ich gut oder bin ich böse?  Wer entscheidet, wer ich bin?

Was spielt mein Kopf dabei für eine Rolle? Muss der  überhaupt immer an sein? Verspielt und mit viel Gefühl, möchte der Pan Paul mit dem kleinen Mädchen: „Daisy Herz“  Antworten, anhand von selbstgeschriebenen  kleinen Geschichten, auf jene Fragen finden, die wir uns in unserem täglichen Leben selbst stellen.

 

IMG_1623

 

Die Botschaft bedeutet: Erkenne dich selbst! Wir sind alle Menschen, die Fehler machen aber auch nur aus unseren Fehlern, können wir lernen und über uns selbst hinaus wachsen. Oft fehlt uns der Mut die Dinge, die uns bedrücken, einfach anzusprechen, besonders wenn es um Herzensangelegenheiten geht. Mit kleinen Spuren aus „Vanillekipferl“ Stückchen, führen euch der Pan und Daisy Herz zu Geschichten oder auch Wegweisern, die wir alle aus dem täglichen Leben kennen und in denen sich manche von uns, vielleicht sogar auch, spiegelnd wie ein Fluss, wiedererkennen. Warum? Weil wir im Grunde genommen, alle eins sind. Wir sind alle im Kern durch unser Denken und Handeln miteinander verbunden.

 

Die schönste und spannendste Reise  ist die Reise, die du durch dein eigenes Herz unternimmst!

   

Der Pan Paul

Der Pan Paul ist in erster Linie ein Fabelwesen. Ein Mischwesen deren durchtrainierter und über tätowierter Oberkörper menschlich ist. Er trägt einen schwarzen Bart, den Daisy ihm am liebsten jeden Tag flechten würde. Sein Unterkörper ist der, eines Widders. Paul besteht aus den Erfahrungen, die Daisy gesammelt hat und vertritt auch die innere Stimme ihres Herzens. Im Märchen, behütet und beschützt er  seinen Wald: „Glaube-Liebe-Weisheit“ und ist der beste Freund von „Daisy Herz“. Gerüstet mit dem Wanderstock, als Symbol des Lebens, wandert er durch seinen Wald um neue Wege der „Hoffnung“ für Daisy zu erobern. Mit seiner Art der Leichtigkeit, die er am liebsten Plätzchen-förmig ausstechen, backen und als Geschenk an alle Mädchen und Jungs ,mit blutendem Herzen, verteilen möchte, schafft er es des Öfteren die kleine Daisy zu erfreuen und zu begeistern. Manchmal aber auch- in den Wahnsinn zu treiben. Wann auch immer sich Daisy allein gelassen fühlt. Wann auch immer das Mädchen meint, sie wäre die einzige, die keine Regenbogentage erleben dürfte, kommt Paul, um ihr klar zu machen, dass auf Hagelstürme und peitschendem Wind, immer Regenbögen folgen.

 

Fräulein Daisy Herz

Fräulein Daisy Herz wohnt in Köln. Sie ist überzeugte Prinzessin und hat sich schon lange dazu entschlossen nicht mehr in der Realität zu leben. Die ist nämlich: baaaahh. Ihren Hagebuttentee trinkt sie nur aus ihrer Vintage Tasse. Seit dem das Mädchen mit 16 Jahren, im Traum, ihrem Seemann begegnet ist, der eine geheimnisvolle Tätowierung am Halse trägt, ist sie hin und weg. Er ist der einzige auf der Welt, der ihre Hagebuttenblüte pflücken darf und gewiss auch der einzige, für den Daisy jemals eine Träne, geschmiedet aus einer Perle, übrig hat. So sitzt das liebesarme Ding, des Öfteren an der Bucht: „Hoffnungs-Schimmer“ und wartet verzehrend darauf, von ihrem Seemann, eines Tages abgeholt zu werden.

Ob sie ihn jemals finden wird?

Ach Gottchen, das arme Ding!

 

IMG_1622

Darf nie ausgehen. Hagebuttentee und Buttercreme.

Mmmmmhhhh lecker.

 

 

 

Den Wald: „Glaube-Liebe-Weisheit“ durchwandert sie mit Petticoat und ihrem Freund dem Pan Paul. Er versprach dem Mädchen eines Tages sie so zu recht zu zupfen, das am Ende, anstelle ihres Herzens, ein vollendeter Diamant aus ihrer Brust entspringt.  Dem Daisy ihrem Seemann zu Füßen legen kann.

Möge die Reise beginnen.

Viel Glück ihr Beiden.